Porto

Regenbogen über Porto c DennisKleinbub

PORTO - die heimliche Hauptstadt Portugals -

"Hier wird das Geld verdient, in Lisboa wird es ausgegeben" ( sagen die Portogues )

< Antiga, mui nobre, sempre leal e invicta > so das Motto der Stadt: Alt, sehr edelmütig, immer treu und unbesiegbar.

Papeterie Porto c DennisKleinbub

Die Ruas das Flores - wohl die schönste Strasse Portos; Verbindung zwischen Bahnhof Sao Bento und Hafenviertel - mit interessanten Läden und gemütlichen Cafés.

Musik mit Hühnern Porto c DennisKleinbub

Diesen lustigen Strassenmusiker mit seinen Hühnern vertreibt auch der Regen nicht.

Savonerie Claus Porto c DennisKLeinbub

Deutsche Auswanderer gründeten diese edle Seifen- und Parfümfabrik in Porto .

Mercado SanSebastiao Porto c DennisKleinbub

Der Fischmarkt unter dem Bischofspalast hat schon bessere Zeiten erlebt.

Der morbide Zustand des Altstadtviertels hat zwar flair, muss aber erhalten werden.

Azuleijos Porto c DennisKleinbub

Ganze Fassaden erstrahlen im Blau der Azuleijos, ja ganze Kirchen sind verkleidet.

Azuleijo in gelb Porto c DennisKleinbub

Die Oberstadt wurde gänzlich aus Granit erbaut, dazu der Kontrast einer gelben Azuleijo.

Buchhandlung im Univiertel Porto c DennisKleinbub

Vor der durch den Film berühmt gewordenen Buchhandlung mit der geschwungenen Treppe stehen Doppelschlangen und warten auf den Eintritt.

Möven im Sturm Porto c DennisKLeinbub

Nach dem kleinen Schauer in dem oben offenen Hopp on - hopp off - Bus führt die Fahrt endlich ans Meer. Blauer Himmel und Sonnschein verzaubern die Luft. Sturmvögel und Möven gleiten und schreien im Wind. Die Brandung wirbelt Gischt vor der Mündung des Douro.

Castello da Queijo Porto c DennisKleinbub

Das kleine Fort beherbegt ein Museum für die Fremdenlegion. Selsam skuril - doch der rauhe Granit passt irgendwie dazu.

zwei Damen am Strand Porto c DKleinbub

Obwohl der Sturm die anderen Gäste vertrieb, warten die Damen auf Bewirtung.

Pergola da Foz Porto c DKleinbub

In den Zwanzigern, als Portugal noch mondän und reich war, flanierten hier die Verliebten.

Instituto de Socorros Porto c DKleinbub

Die starke Strömung in der Bucht erforderte wohl die Rettungs-Station für Schwimmer.

Hafeneinfahrt Porto c DKleinbub

Palmenalleen führen den Weg wieder zurück in die Stadt.

Café Majestic entrée Porto c DKleinbub

Das wohl berühmteste Café der Stadt -  das Majestic - gegründet 1921.

Café Majestic interieur Porto c DKleinbub

Das Majestic ist gut besucht; ein consierge begrüsst die Gäste, wenn ein Tisch frei wird.

Bahnhof Sao Bento Porto c DKleinbub

Der Bahnhof Sao Bento ist an allen Seiten mit eindrucksvollen Bildern aus Azuleijos verziert.

Bahnhof Sao Bento Porto c DKleinbub

Ein Bahnhof, der eher einer Kunsthalle gleicht, zeigt historische Szenen der Portugisischen Geschichte.

Porto - Aveiro Kopffüsser c DKleinbub

Der Ausflug mit der Bahn führt nach Aveiro - hier der Alte Bahnhof.

.

Porto - Aveiro c DKleinbub

Blauer Himmel passt am besten zu den bunten Stadthäusern entlang der Kanäle von Aveiro.

Rua das Flores Porto c DKleinbub

Lebendiges Treiben in der Rua das Flores am Nachmittag.

Rua das Flores Porto c DKleinbub

Auch im Schatten schmeckt ein kühles Bier.

Ponte Dom Luis I Porto c DKleinbub

3000t Eisen wurden für die 45m hohe Doppelbrücke von Teófili Seyring, einem Mitarbieter von Gustav Eiffel, verbaut, von der Jugendliche im Sommer in den Douro springen.

Ponte Dom Luis I Blick auf Ribeira Porto c DKleinbub

Von der Vila Nova de Gaia aus sieht man weithin den erleuchteten Bischofspalast.

Hafen bei Nacht Porto c DennisKLeinbub
Musikstudenten Porto c DKleinbub

Beim Abschlussfest der Musikstudenten tragen sie ihren Angebeteten Lieder vor und fallen vor ihnen sogar auf die Knie.

.

Dennis Kleinbub
Am Kaufmannsbrunnen 1
76316 Malsch

www.kunstundcultur.de

Fon

0049 7246 7060950

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright by Dennis Kleinbub oder anders genannt